JORDAN Spritzgusstechnik

Das bereits 1901 gegründete Unternehmen stellte ursprünglich Schlösser und Beschläge aus Metall und Kunststoff her. Der Trend zu immer mehr Produkten aus Kunststoff veranlasste die Firma Jordan, ab 1964 die Kunststoffproduktion weiter auszubauen.

Die entsprechenden Voraussetzungen wurden im Werk Iserlohn geschaffen.

Aufgrund der Aufwärtsentwicklung im Bereich Kunststofftechnik wurde aus Kapazitätsgründen im Jahre 1984 die Fertigung von Iserlohn nach Menden (Sauerland) verlagert und weiterhin spezialisiert.

Auf einer Produktionsfläche von mehr als 5000 m²  werden täglich Kunststoffprodukte für den in- und ausländischen Markt produziert. Die Basis hierfür ist ein hochmoderner Maschinenpark auf dem technische Kunststoffteile nach neustem Entwicklungsstand hergestellt werden. Computerüberwachte Fertigungsprozesse garantieren eine gleichbleibend hohe Qualität und sind für die vielfältigsten Einsatzbereiche in der Automobil-, Sanitär- und Möbelindustrie abgestimmt.

Die Erstellung von Modellen oder Prototypen und der benötigten Werkzeuge, sowie die anschließende Fertigung, Montage und Konfektionierung der Spritzteile/Bauteile erfolgen im eigenen Hause.

Kontinuierliche Weiterentwicklung und Investitionen haben Jordan Spritzgusstechnik zu einem verlässlichen Partner für Kunden und Lieferanten gemacht.

Der tägliche Anspruch qualitativ gute Produkte zu einem marktgerechten Preis zu fertigen und zu liefern ist unser Ziel. Die Verbindung Mensch, Material, Mitwelt (Umwelt) und Maschine wird bei Firma Jordan in idealster Weise umgesetzt.

Wir sind seit 1996 zertifiziert nach DIN EN ISO 9001
Seit 1997 nach QS-9000 und VDA 6.1 
Seit 2001 nach ISO TS/16949:1999 (Elementorientiert) 
Seit 2004 nach ISO TS/16949:2002 (Prozessorientiert)
Seit 2003 nach ISO 14001:1996 (Umwelt Management-System) 
Seit 2006 nach ISO 14001:2004